Logo PS

Traumstimmung an Neujahr

Es gibt Momente, an denen man nicht glaubt, das sie wahr sind. So am Morgen des 1. Januar, als ich auf dem Hirzel um die Ecke bog, um zu meinem Standardparkplatz zu gelangen - Sonne, Nebel und Raureif - eine Landschaft wie aus einem Märchen. Die Sonne strahlte hinter einem der Bäume auf den Drumlins - ich konnte das Auto fast nicht mehr auf der Strasse halten und war froh, als es endlich stand und ich nur noch schauen und staunen konnte... im Sekundentakt änderte sich alles durch den ziehenden Nebel, welcher immer wieder stieg und sich senkte, mal alles verschluckte, dann wieder vieles freigab - um es kurz danach wieder zu verschlucken. Darüber ein stahlblauer Himmel und Bäume voller Raureif. Während knapp vier Stunden wechselte ich zwischen zwei der Drumlins - immer wieder neue Ansichten findend. Das Bild unten ist das speziellste. Beim Wettbewerb der "Naturfotografen Schweiz" holte es den dritten Platz in der Kategorie "Landschaft". Durch den Nebel wird die Landschaft auf das wesentliche reduziert - die zwei im Raureif strahlenden Bäume, während der Nebel gerade in der richtigen Höhe zieht.


Veröffentlicht in Hirzel am 14.07.2017 21:23 Uhr. 1 KommentarKommentar abgeben

© Bernd Nowack, 2017

www.empa.ch/nowack